Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Das Streichorchester der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich ist am Sonntag, den 17. April um 17 Uhr zu Gast in der Wallfahrtskirche Klausen. Unter Leitung der Dirigentin Alice Lenz-Hademer spielt das 18-köpfige Jugend-Streichorchester Werke von Jacques Loeillet, Antonio Vivaldi, Georg Friedrich Händel, Johann Bernhard Bach, Robert Fuchs und Evelyn Glennie. Musikalischer Partner ist der Organist Rafael Klar, der auf der Rieger-Orgel das Konzert mit Werken von C.H. Rinck und anderen abrunden wird. Besonders gespannt sein darf man auch auf die Textbeiträge des Traben-Trarbacher Theologie-Professors Dr. Johannes Werling.

Das Konzert ist dem Gedenken an Jodocus Prüm aus Wehlen (1807-1876) gewidmet, der im 19. Jahrhundert auf mannigfaltige Art soziale, kulturelle und kirchliche Projekte unterstützte. Prüm starb 1876 während der von ihm vorgesehenen Restaurierung der Wallfahrtskirche Klausen. Der Eintritt ist frei.