Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Im Jahr 2019 wurden durch den Kreistag die Mitglieder des Beirats für Menschen mit Behinderungen neu gewählt. Aus ihrer Mitte wählten die Mitglieder in der konstituierenden Sitzung im Februar 2020 ihren Vorsitzenden. Dem Beirat gehören aktuell folgende Mitglieder an:

  • Vorsitzender: Frank Schäfer, Bernkastel-Kues, Tel.: 0171 3060463, E-Mail: schaeferf[at]gmx.net
  • Stellvertretende Vorsitzende: Stefanie Pützer-Queins, Wittlich, Tel.: 06571 9989793, E-Mail: s.queins[at]web.de

Weitere Mitglieder:

Charakteristisch für den aus 15 Personen bestehenden Beirat ist, dass die ehrenamtlich tätigen Mitglieder selbst betroffen sind: So gehören dem Beirat für Menschen mit Behinderungen Mitglieder an, die entweder selbst von einer Behinderung betroffen oder Angehörige eines behinderten Menschen sind oder in familienähnlichen Strukturen mit einem Menschen mit Behinderungen leben.

Der Beirat berät in allen allgemeinen Angelegenheiten (keine Anliegen von einzelnen Bürgern) sowie in Selbstverwaltungsangelegenheiten, die die Belange der Menschen mit Behinderungen betreffen. Wichtige Themen leitet er an den Kreistag und seine Ausschüsse weiter. An Bauvorhaben des Landkreises wird der Beirat regelmäßig als beratendes Organ in Bezug auf Barrierefreiheit beteiligt. Drei- bis viermal jährlich trifft er sich zu einer Sitzung.

Der Beirat für Menschen mit Behinderungen informiert in einem neu aufgelegten Flyer über seine Ziele, Aufgaben und Ansprechpartner. Der Flyer wurde in „leichter Sprache“ verfasst, um auch den Menschen mit Behinderungen selbstbestimmt einen Zugang zu ermöglichen. Er kann kostenfrei – auch gerne in größerer Stückzahl – bei der Bürgerberatung der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Tel.: 06571 142700 angefordert oder hier abgerufen werden.