Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Durch die Elektroschrottverordnung werden die Hersteller von Elektroartikeln unter anderem verpflichtet, die Verwertung von Kühlgeräten zu finanzieren.
Im Landkreis Bernkastel-Wittlich werden Kühlgeräte aus Haushalten und von Anwesen, die an die öffentliche Abfallentsorgung angeschlossen sind, im Rahmen der Elektroschrottsammlung eingesammelt. Die Abholtage sind die gleichen wie beim Sperrmüll an den Abholtagen des Sperrmülls. Diese Entsorgung gilt jedoch nur für Geräte, die üblicherweise in privaten Haushalten genutzt werden. Kühlgeräte  in haushaltsüblicher Größe können auch kostenlos an der Sammelstelle für Elektroschrott auf dem Gelände der Zentralmülldeponie in Sehlem zu den üblichen Öffnungszeiten abgegeben werden. Geöffnet hat die Sammelstelle montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.45 Uhr und samstags von 8.30 Uhr bis 11.45 Uhr. Bei der Anlieferung ist darauf zu achten, dass aus den Kühlgeräten bei Transport und Anlieferung keine Flüssigkeiten oder Kühlgase (FCKW, Butan, Pentan oder ähnliches) freigesetzt werden können. Die Kühlschlangen müssen unbeschädigt und dicht sein. Anlieferungen von mehr als zehn Haushaltsgroßgeräten oder der entsprechenden Menge an sonstigen Elektrogeräten müssen vorab telefonisch bei der Eingangskontrolle, Tel.: 06508/335 angemeldet werden.
Für gewerbliche Kühlgeräte wie zum Beispiel Selbstbedienungstheken, Getränkeautomaten, die nach dem 13. August 2005 in Verkehr gebracht wurden, ist der Gerätehersteller zur Rücknahme verpflichtet.
Für die Entsorgung der vor diesem Zeitpunkt in Verkehr gebrachten Geräte ist der Eigentümer verantwortlich. Dies betrifft in unserem Gebiet insbesondere landwirtschaftlich genutzte Kühlanlagen oder Kühlgeräte (Milch- oder Tankkühlanlagen), Gebäudeklimaanlagen und gewerblich genutzte Klima- oder Kühlgeräte (zum Beispiel Kühl- und Gefriertheken).
Weitere Informationen können gerne beim Abfallberater der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Stefan Lex, Tel.: 06571/14414, E-Mail: Stefan.Lex[at]Bernkastel-Wittlich.de, erfragt werden.