Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Am 16. August 2018, 18:00 Uhr, wird der Startschuss für den 7. Ideenwettbewerb „Zu Hause alt werden“ in einer Eröffnungsveranstaltung gegeben. Landrat Gregor Eibes lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger dazu in das Kreishaus in Wittlich ein.

 

In der Veranstaltung wird gezeigt, wie man sich in den Ideenwettbewerb einbringen kann und welche Schwerpunkte den 7. Ideenwettbewerb ausmachen. Zudem dient die Veranstaltung dazu, Beispiele vorzustellen, die deutlich machen, was getan werden kann, um die Attraktivität unserer Dörfer für Jung und Alt zu erhalten und weiter zu entwickeln.

Im Rahmen des 7. Ideenwettbewerbes „Zu Hause alt werden“ können solche gemeinnützigen Initiativen mit bis zu 3.000 Euro Preisgeld gefördert werden, die haushaltsnahe Dienstleistungen oder aufsuchende Hilfen für auf Unterstützung angewiesene Seniorinnen und Senioren in den Ortsgemeinden des Landkreises Bernkastel-Wittlich sicherstellen. Beabsichtigt ist weiterhin, neue Initiativen anzustoßen, die sich als Bürgervereine oder Bürgergenossenschaften organisieren, um entsprechende Hilfen anbieten zu können. Bürgervereine oder -genossenschaften sind in diesem Sinne als Koordinierungsstellen für bürgerschaftlich getragene Hilfsangebote zu verstehen.

Zur Teilnahme am Wettbewerb stellt die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich ein Bewerbungsformular bereit, das in der Veranstaltung am 16. August 2018 ausgegeben wird. Dieses kann bis einschließlich 17. Dezember 2018 bei der Kreisverwaltung abgegeben werden. Der Kreisausschuss wird dann auf der Grundlage einer Empfehlung des Ausschusses für soziale Angelegenheiten und Gesundheit eine Entscheidung zur Prämierung treffen.

Zur besseren Planbarkeit wird um Anmeldung zur Veranstaltung gebeten. Dafür sowie für alle weiteren Fragen oder Anregungen zu den Ideenwettbewerben „Zu Hause alt werden“ steht Projektleiter Mirko Nagel zur Verfügung (Tel.: 06571 14-2408, Fax. 06571 14-42408, E-Mail: Mirko.Nagel[at]Bernkastel-Wittlich.de). Nähere Projektinformationen können auch im Internet eingesehen werden: www.bernkastel-wittlich.de/kreisverwaltung/fachbereiche/soziale-hilfen/zu-hause-alt-werden/.