Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

An einem gemeinsamen Tag der offenen Tür aller Tagespflegeeinrichtungen des Landkreises Bernkastel-Wittlich können sich Angehörige, Pflegebedürftige und an Demenz Erkrankte über das Angebot der verschiedenen Häuser informieren, sich unverbindlich beraten lassen und einmal in den Alltag einer Tagespflege schnuppern.

Die Tagespflege ist ein wichtiges Angebot in der Familienpflege. Sie bietet pflege- und hilfsbedürftigen Menschen tagsüber Betreuung und pflegerische Hilfen. Der Verbleib in der eigenen Wohnung wird sicherer; gleichzeitig kann eine vollstationäre Aufnahme in eine Senioreneinrichtung vermieden beziehungsweise verzögert werden. Außerdem dient die zeitweise Betreuung in einer Tagespflegeeinrichtung der Entlastung pflegender Angehöriger, damit diese zum Beispiel einer Erwerbstätigkeit nachgehen können, oder bei älteren Ehepaaren kann der Pflegende ein wenig Zeit für sich gewinnen.

Das Leben in der Tagespflege orientiert sich an den Strukturen des normalen Alltagsgeschehens. Alle Gäste werden je nach ihren Möglichkeiten die Gelegenheit haben, sich an den Aktivitäten des täglichen Lebens zu beteiligen. So können die noch vorhandenen Fähigkeiten gefördert und erhalten werden, der Tagesablauf wird abwechslungsreich gestaltet und die Gäste der Tagespflege gewinnen an Zufriedenheit und Lebensqualität.

Fast alle Tagespflegeeinrichtungen bieten einen Fahrdienst an, um den Besuch zu ermöglichen. Von der Pflegeversicherung können zusätzliche Leistungen für den Aufenthalt in der Tagespflege in Anspruch genommen werden, die ansonsten verfallen.

Die Einrichtungen bieten verschiedene Aktionen, wie zum Beispiel einen Gesundheitstag, einen Dämmerschoppen, einen Kaffeeklatsch oder einen Schnuppertag für Angehörige und Pflegebedürftige. Vor Ort stehen Ansprechpartner für umfassende Beratungsgespräche, insbesondere über die Finanzierung, bereit.

Näheres zum Thema Pflege im Alltag finden Interessierte auf der Internetseite www.bernkastel-wittlich.de/pflege.html und bei allen Senioreneinrichtungen und -diensten sowie bei den Pflegestützpunkten im Landkreis Bernkastel-Wittlich.

Aktionstage im September 2014

  • Altenzentrum St. Wendelinus, Wittlich, 20.09., 14:00 bis 18:00 Uhr, Tel.: 06571/928109;  
  • DRK-Tagespflege „Fürstenhof“, Wittlich, 21.09., 12:00 bis 17:00 Uhr, Tel.: 06571/192114
  • Pflegedienst/Tagespflege Edith Becker, Minheim, 21.09., 11:00 bis 17:00 Uhr, Tel.: 06507/7034969
  • Ev. Altenhilfezentrum Ida-Becker-Haus, Tr.-Trarbach, 23.09., 16:30 bis 18:30 Uhr, Tel. 06541/839925
  • Seniorenhaus Zur Buche, Salmtal, 23.09., ab 16:30 Uhr, Tel.: 06578/98120
  • Alten- und Pflegeheim St. Anna, Morbach, 23.09., 8:00 bis 16:30 Uhr, Tel.: 06533/720
  • Mobile Pflege & Tagespflege Benz, Veldenz, 27.09., 11:00 bis 17:00 Uhr, Tel.: 06534/9495255
  • Altenzentrum Mittelmosel, Tagespflege St. Anna, Bernkastel-Kues, auf Anfrage, Tel. 06531/502114
  • Seniorenheim Charlottenhöhe, Thalfang, Tel. 06504 91340
  • Seniorenheim Haus Mozart, Tel. 06571 9200
  • Seniorenheim St. Josef, Kröv, Tel. 06541 81380
  • Tagespflege Haus Aura, Maring-Noviand, Tel. 06535 949439

Weitere Auskunft direkt bei der jeweiligen Einrichtung!