Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Am 15. März ist deutschlandweit „Tag der Rückengesundheit“ unter dem Motto „Haltung bewahren“. Darauf weist der Fachbereich Gesundheit der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich hin. Infomaterial und Broschüren zu diesem Thema liegen im Fachbereich Gesundheit und an der Bürgerberatung der kreisverwaltung am Infostand aus.

Der Tag soll dazu aufrufen sich für einen aktiven Rücken zu engagieren. Denn Rückenleiden ist bei uns nach wie vor ein Volksleiden Nummer 1. Nicht nur Fehlhaltungen und einseitige Belastungen können Rückenschmerzen verursachen, sondern auch psychische Faktoren wie Stress oder Depressionen. Was viele aber nicht wissen ist: Häufig lassen sich Rückenschmerzen mit einfachen Mitteln verhindern. Durch mehr Bewegung, körperliches Training, Rückenschule, psychische Entlastung, gesunde Ernährung und die Nutzung rückengerechter Alltagsgegenstände kann etwas für die Rückengesundheit getan werden.