Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Wer sich mit dem Gedanken trägt, seine Wohnung barrierefrei umzubauen oder zu renovieren, steht oft vor einem Berg von vermeintlich unlösbaren Problemen. Bei richtiger Planung, einer Kostenermittlung durch das Einholen von Kostenvoranschlägen, der Abstimmung von Terminen der einzelnen Handwerker und der Beachtung von Lieferzeiten für die benötigten Objekte und Materialien muss der Umbau nicht zum Alptraum werden.
Weitere Tipps zur barrierefreien Wohnungs- oder Hausgestaltung geben die Fachleute der Landesberatungsstelle „Barrierefrei Bauen und Wohnen“ kostenlos und firmenunabhängig alle zwei Monate am zweiten Dienstag von 14.00 – 17.00 Uhr bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Kurfürstenstraße 16, 54531 Wittlich. Der nächste Beratungstermin ist Dienstag, der 9. September. Vorhandene Planunterlagen sollten zum Beratungstermin mitgebracht werden. Eine Voranmeldung ist unbedingt erforderlich bei Ulrich Hohns, Tel.: 06571/14237, E-Mail: ulrich.hohns[at]bernkastel-wittlich.de.