Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die Zahl der im Landkreis Bernkastel-Wittlich registrierten ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger ist im Jahre 2015 gegenüber dem Vorjahr erneut und zwar deutlich angestiegen. Waren zum 31. Dezember 2014 noch 7.806 Personen registriert, so betrug deren Zahl zum Jahresende 2015 bereits 9.507. Dies entspricht einer Steigerung von über zwanzig Prozent und beruht in erster Linie auf dem Zuzug von Staatsangehörigen aus Ost- und Südosteuropa sowie der Aufnahme von Flüchtlingen.

In der Gesamtzahl sind die 147 ausländischen Mitbürgerinnen und Mitbürger nicht mehr enthalten, die im vergangenen Jahr die deutsche Staatsbürgerschaft erhalten haben, ebenso wenig Touristen, Saisonarbeiter, die Mitglieder ausländischer Streitkräfte und deren Familienangehörige, beziehungsweise ausländische Personen, die sich mit zeitlich befristeten Visa hier aufhalten. Aus 130 Staaten der Erde kommen die ausländischen Staatsangehörigen, die Ende 2015 im Landkreis Bernkastel-Wittlich lebten. In der nachfolgenden Tabelle sind die Zahlen der 10 am häufigsten vertretenen Nationalitäten aufgeführt.

1 Polen 1.395

2 Rumänien 867

3 Türkei 663

4 Ungarn 505

5 Niederlande 431

6 Kosovo 370

7 Bulgarien 326

8 Frankreich 261

9 Syrien, Arabische Republik 248

10 Italien 230