Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Aktuelles

Am Freitag, 26. November, findet in Dreis eine Einwohnersammlung für die Betroffenen der Flutkatastrophe vom 14./15. Juli im Landkreis Bernkastel-Wittlich statt. Informiert wird insbesondere zu den Themen Wiederaufbau, Hochwasserschutz und Förderungsmöglichkeiten.

An der Veranstaltung nehmen unter...

Artikel lesen

Mit einem ausführlichen Antwortkatalog unterstützt das Land Rheinland-Pfalz seine Bürgerinnen und Bürger beim Beantragen von Hilfen aus dem Aufbaufonds für Opfer der Flutkatastrophe vom 14./15. Juli 2021. Auf der neu eingerichteten Webseite wiederaufbau.rlp.de stehen alle wichtigen Informationen für...

Artikel lesen

Das rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerium unterstützt Landwirte beim Umgang mit veränderten Klimabedingungen. Aufgrund der Flutkatastrophe und der Starkregenereignisse wurden in einigen Regionen Futterflächen zerstört. Um die Versorgung der Tiere sicher zu stellen und Futterengpässe zu...

Artikel lesen

Entsprechend einem Beschluss des Kreistages wurde ein zweistufiges Verfahren zur Verteilung von Spendenmitteln an von der Unwetterkatastrophe betroffene private Haushalte entwickelt.

In einer ersten Stufe werden für einen Haushaltsvorstand 1.500 € und für jede weitere im Haushalt lebende Person 500...

Artikel lesen

Das Landesamt für Umwelt Rheinland-Pfalz bittet die Bürger um Mithilfe bei der Bestimmung des Hochwasserscheitels in der Nacht vom 14.07. auf 15.07.2021. Um die Wahrscheinlichkeit künftiger Hochwasserereignisse bestimmen zu können, ist es wichtig, die bisherigen Höchstwerte von Wasserstand und...

Artikel lesen

Unter www.bernkastel-wittlich.de/fluthilfe/ können Privatpersonen wie Unternehmen aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich, die Opfer der Unwetterkatastrophe im Juli wurden, finanzielle Hilfen beantragen.

Privatpersonen haben zwei Möglichkeiten bei der Kreisverwaltung finanzielle Hilfen anzufordern....

Artikel lesen

Die Unwetterkatastrophe vom 14. Juli 2021 hat auch im Landkreis Bernkastel-Wittlich für viele Schäden gesorgt. Die Hilfen der Bürgerinnen und Bürger untereinander und die Unterstützung durch ehrenamtliche Hilfskräfte aller Art waren in den vergangenen Wochen ein Lichtblick. Die Spendenbereitschaft...

Artikel lesen

Wenn landwirtschaftliche Nutzflächen durch das Extremwetterereignis betroffen sind, sollten die Landwirte prüfen, inwieweit hier Änderungen an den im Agrarantrag 2021 gemeldeten Flächen notwendig werden. Innerhalb einer Frist von 15 Arbeitstagen ab dem Zeitpunkt, ab dem der Anspruchsberechtigte...

Artikel lesen

Der Ministerrat hat Soforthilfen für von Elementarschäden betroffene Personen beschlossen. Wer durch das Hochwasser einen Schaden an Wohnraum, Hausrat oder Kleidung erlitten hat, erhält demnach unbürokratisch und schnell Hilfe. Es erfolgt keine Bedürftigkeitsprüfung, auch Spenden werden bei der...

Artikel lesen

Infolge des Hochwassers kommt es auf einigen Buslinien im VRT aufgrund von Straßensperrungen, Aufräumarbeiten und Umleitungen nach wie vor zu Einschränkungen im Busverkehr. Um Kunden rechtzeitig zu informieren, bündelt der VRT alle aktuellen Informationen der durch das Katastrophengebiet fahrenden...

Artikel lesen

Icons erstellt von Freepik, Nhor Phai und Smashicons von www.flaticon.com