Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Kreisjahrbuch 2022 berichtet von Klimakrisen, Hochwasser, Mord und Totschlag

Mitte November ist das neue Kreisjahrbuch für 2022 erschienen. Wie immer wird die Geschichte des Landkreises über die Epochen hinweg verfolgt – von der römisch-fränkischen Zeit über Mittelalter und Frühe Neuzeit bis in die Nachkriegsjahre und die aktuelle Zeitgeschichte. Zu letzterer gehört auch eine Chronik der mit der CoVid-19-Pandemie zusammenhängenden Ereignisse im Landkreis von Maria Stuff.

Ein recht ausführlicher Schwerpunkt befasst sich diesmal hochaktuell mit den Themen Klima, Umwelt und Energie. Die darin versammelten Beiträge decken ein weites Spannungsfeld aus regionaler Perspektive ab. Aufsätze wie der von Bruno Thelen und Elisabeth Freitag zur Planung von Talsperren im Liesertal in der Notzeit nach dem Zweiten Weltkrieg zeugen von der Notwendigkeit der Beschäftigung mit Energiegewinnung und Wasserregulierung. Historische Episoden aus Zeiten, in denen eine durchaus stattgefundene Nachhaltigkeitspolitik von oben verordnet wurde, konstatieren hingegen die mitunter fatalen Folgen derselben für die einfache Bevölkerung, wie der Beitrag von Karl G. Oehms über die Ermordung des kesselstatt`schen Jägers im Jahr 1772 anschaulich zeigt.

Weitere Beiträge widmen sich immer wieder der Hochwasserproblematik, weiteren ausgewählten aktuellen Entwicklungen, geographischen und infrastrukturellen Aspekten, bemerkenswerten Kulturdenkmälern sowie bedeutenden Frauen und Männern des Landkreises, an hervorragendster Stelle dem „roten“ Kardinal Brasiliens, Paulo E. Arns, dessen Familie aus Reil stammte.

Das sind nur kleine Einblicke in einige der insgesamt 51 Artikel mit über 200 Seiten, die eine kurzweilige Lektüre für Alt und Jung garantieren. Das illustrativ bebilderte Kreisjahrbuch, das sich auch gut als Geschenk eignet, kostet 7,50 €. Es ist im Kreisarchiv sowie in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei (beide Haus Mehs, Schlossstraße 10 in Wittlich) sowie bei der Bürgerberatung der Kreisverwaltung (Kurfürstenstraße 16 in Wittlich, Tel. 06571 14-0) erhältlich, ferner im Buchhandel, einigen Touristinformationen und weiteren Verkaufsstellen.

 

Trotz einiger coronabedingter Erschwernisse ist das aktuelle Kreisjahrbuch Ende November erschienen. Wie immer wird die Geschichte des Landkreises über die Epochen hinweg verfolgt - von der keltisch-römischen Zeit über Mittelalter und frühe Neuzeit bis in die Nachkriegsjahre und Zeitgeschichte. Ein wieder recht ausführlicher Schwerpunkt befasst sich diesmal mit Frauen in Historie und Gegenwart. Die Artikel gehen auf deren Lebensbedingungen, Strukturen und institutionelle Fragen sowie einzelne Biographien durch die Zeiten hindurch ein. Letztere beschränken sich dabei nicht nur auf herausragende, sondern auch auf normale, gerade dadurch aber beispielhafte Frauen.

Weitere Beiträge widmen sich ausgewählten aktuellen Entwicklungen, landschaftlichen Aspekten, bemerkenswerten Kulturdenkmälern sowie auch einigen bedeutenden Männern des Landkreises. Im Rahmen eines Beitrages über die Entwicklung des Kinos in Morbach und Umgebung hat sich erfreulicherweise sogar Edgar Reitz zu einem Interview mit Julian Gröber bereiterklärt.

Das sind nur kleine Einblicke in einige der insgesamt 42 Artikel mit über 200 Seiten, die eine kurzweilige Lektüre für Alt und Jung garantieren. Das Kreisjahrbuch, das sich auch gut als Geschenk eignet, kostet 7,50 Euro. Es ist im Kreisarchiv Bernkastel-Wittlich sowie der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei (Haus Mehs, Schlossstraße 10 in Wittlich) sowie bei der Bürgerberatung der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich (Kurfürstenstraße 16 in Wittlich, Tel. 06571 14-0) erhältlich, ferner im Buchhandel, einigen Touristinformationen und weiteren Verkaufsstellen.

Vervollständigen Sie Ihre Reihe der Kreisjahrbücher!

Folgende Restexemplare des Kreisjahrbuches Bernkastel-Wittlich sind im Kreisarchiv erhältlich (solange Vorrat reicht):

Kreisjahrbuch 1977 - 2000 7,50 €*
Kreisjahrbuch 2001 bis 20216,00 €*
Kreisjahrbuch 20227,50 €*
Bibliografie der Kreisjahrbücher (kostenlos als pdf in aktueller Version herunterladen, 2,2 mb)

*Bei Lieferung zuzüglich Verpackung und Porto