Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

„Von Kopf bis Fuß auf Kino eingestellt“ – unter diesem Motto präsentiert das Gesangsensemble „La Voce“ des Kreis-Chorverbandes an der Musikschule des Landkreises ein buntes Potpourri mit unvergesslichen Melodien.

Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Ingrid Wagner, die bereits 30 Jahre als Gesangspädagogin tätig ist. Auf dem Programm des diesjährigen Konzertes stehen weltbekannte Operettenlieder aus „Das Land des Lächelns“, „Die Lustige Witwe“ und „Im weißen Rößl“ sowie bekannte Filmmelodien und Evergreens aus den „verrückten 20er Jahren“.

Konzerttermin ist Sonntag, der 22. März 2020, um 17:00 Uhr in der Synagoge Wittlich. Eintritt: 7 Euro, ermäßigt 3 Euro (Schüler und Studenten). Vorverkauf über das Kulturamt Wittlich (Altes Rathaus, Tel.: 06571 146614) ab dem 17. Februar.

Das Ensemble besteht aus Kristina Brixius, Stephanie Zang (Sopran), Katrin Müller, Ingrid Wagner (Alt), Hans- Peter Weinand (Tenor), Bernhard Föhr (Bariton), Johannes Werling (Bass), Josef Thiesen (Klavier). Das breit gefächerte Repertoire umfasst traditionelle Bereiche der Vokalmusik (Renaissance, Barock, Klassik, Romantik, modernes Kunstlied) aber auch -und darin liegt der Schwerpunkt ihres musikalischen Schaffens- bekannte Operetten, Musicalmelodien, Evergreens der 20er und 30er Jahre und Chanson.

Über zahlreiche Auftritte in und über die Region hinaus, hat sich das Ensemble mit Konzerten unter anderem in der Rhein-Mosel-Halle Koblenz, im Kurfürstlichen Palais Mainz, im Europarlament Brüssel und in der Friedrichstadtkirche in Berlin einen Namen gemacht.

Weitere Infos bei der Geschäftsstelle der Musikschule des Landkreises, Tel.: 06571 14-2398, E-Mail: musikschule@bernkastel-wittlich.de.