Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Am Sonntag, den 29. April startet um 14:30 Uhr die erste Kapellenwanderung des Musikschulprojektes Capella 2018 auf dem Parkplatz der Bürgerhalle Salmrohr. Von dort geht es etwa zehn Minuten zur Marien-Kapelle, wo ein Klarinetten-Duo mit Melodien aus Mozarts Zauberflöte und ein Saxophon-Trio Spirituals zu Gehör bringen werden.

Gegen 15:00 Uhr geht es weiter zur Vendelinus-Kapelle, wo Musik für Trompeten und Posaunen vor der Kapelle erklingt. Um circa 15:20 Uhr geht es zur Pfarrkirche St. Martin. Dort wird Musik für Violine, Cello und Klavier geboten.

Um 15:50 Uhr startet die Gruppe zum längsten Stück der Kapellenwanderung zur Schönstattkapelle oberhalb des Ortsteiles Dörbach. Für diese Wegstrecke wird etwa eine halbe Stunde benötigt, so dass um etwa 16:20 Uhr das Ziel erreicht wird. Dort musizieren ein Blöckflöten-Trio und Streicher. Um 16:35 Uhr geht es schließlich zur letzten Station, der Filialkirche St. Gangolf, wo um 16:50 Uhr unter anderem Saxophon- und Querflötenklänge zu hören sein werden.

Der Verein „Wir wollen helfen e.V.“ sorgt mit Kaffee und Kuchen für das leibliche Wohl und freut sich über Spenden für die gemeinnützige Arbeit.