Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Nachdem die Schülerinnen und Schüler der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich im vergangenen Jahr die beste Jugend musiziert Bilanz aller Zeiten erzielen konnten, setzten die jungen Künstlerinnen und Künstler die Erfolgsserie beim diesjährigen Regionalwettbewerb nahtlos fort. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich erste Preise erspielen und fünf von ihnen erreichten die erforderliche Punktzahl, um im März am Landeswettbewerb in Mainz teil zu nehmen. Die Musikschule gratuliert den erfolgreichen Schülerinnen und Schüler sowie deren Lehrkräften ganz herzlich.

„Violoncello solo“

Lou Müller (Bernkastel- Kues), Altersgruppe Ib (Jahrg. 2003/2004), nur bis Regionalwettbewerb möglich. (Lehrkraft: Moritz Reutlinger)

„Percussion solo“

Luca Kuhnen (Hetzerath), Altergruppe II (Jahrg. 2001/2002), Teilnahme Landeswettbewerb

Leonie Schmidt (Lieser), Altergruppe II (Jahrg. 2001/2002), Teilnahme Landeswettbewerb

Thomas Leonhard (Großlittgen), Altersgruppe III (Jahrg. 1999/2000)

(Lehrkraft: Dietmar Heidweiler)

„Duo-Wertung Holzblasinstrument / Klavier“

Leonie Görgen (Platten), Klarinette; Franziska Zimmer (Morbach), Klavier, Altersgruppe II (Jahrg. 2001/2002), Teilnahme Landeswettbewerb. (Lehrkräfte: Ulrich Junk und Marlo Thinnes)

„Duo Blechblasinstrument / Klavier“

Carolin Welter (Mehring), Posaune, und Klavierpartner Teilnahme Landeswettbewerb. (Lehrkraft Jochen Hofer)

„Gesang (Pop) solo“

Sandra Ballmann (Wittlich), Altersgruppe V (Jahrg. 1995/1996), Teilnahme Landeswettbewerb. (Lehrkraft: Thomas Siessegger)