Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Mitglieder der Band „The Vibes“ mit Jury-Mitglied Thomas Anders.

So sehen Sieger aus: die Band „The Vibes“ mit Jury-Mitglied Thomas Anders.

Die 11-köpfige Soulband „The Vibes“ hat den vom Verband deutscher Musikschulen landesweit ausgeschriebenen Bandcontest „Music Power“ mit einer sensationellen Leistung gegen neun Mitbewerberbands gewonnen.

Zehn Bands aus allen Teilen des Landes qualifizierten sich über eingesandte Probeaufnahmen für das Finale in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz, die von einer fachkundigen Jury ausgewählt wurden. Der Jury gehörten an: Thomas Anders (ehemals Modern Talking), Berni Abt (RTL 1-Regisseur), Prof. Cortijo (Musikhochschule Mannheim), Andreas Georg Kunze (RPR Moderator) und Achim Brochhausen (Komponist, Arrangeur und Livemusiker).

Dabei haben sich „The Vibes“, deren Musiker zum größten Teil an der Musikschule des Landkreises ausgebildet werden beziehungsweise wurden, erst vor einem Jahr formiert und hatten bis dato überhaupt erst zwei Auftritte gespielt. Nachdem man aber für das Finale ausgewählt wurde und sich über die hohe Qualität der Konkurrenten informiert hatte (darunter unter anderem Finalisten des renommierten Wettbewerbs „Rock Buster“), begann die intensive Vorbereitung. Da viele Musiker bereits außerhalb der Region berufliche Aufgaben wahrnehmen beziehungsweise studieren, wurde an Probenwochenenden in den Räumlichkeiten des Jugendhofes Martin Luther King in Wolf unermüdlich gearbeitet. Unterstützt wurden sie dabei ganz besonders von Edgar Weidert (Lehrer der Musikschule) und Edgar Langen, der die organisatorische Leitung übernommen hatte.

Große Unterstützung fand die Band auch in Koblenz vor, denn über 80 Fans, größtenteils mit einem organisierten Fanbus angereist, trieben „ihre Band“ zu Höchstleistungen an. So war es auch nicht verwunderlich, den Publikumspreis für das überzeugendste und lautstärkste Publikum zu gewinnen. Zur Überraschung wurde allerdings der Gewinn des ersten Platzes für die beste Gesamtpräsentation. Die Siegerband „The Vibes“ überzeugte in ihrem 15-minütigen Auftritt mit musikalischer Perfektion, überzeugender Performance sowie mit tollem Outfit und Styling.

Der Sieger-Preis ist ein Auftritt auf der großen RPR1-Showbühne beim nächsten Rheinland-Pfalz-Tag in Bad Kreuznach vor voraussichtlich mehr als 5000 Zuhörern. Der Landesverband der Musikschulen will mit dem Wettbewerb moderne Zeichen setzen und den Fachbereich „Rock - Pop - Jazz“ an den Musikschulen populärer machen. Zudem sollen junge Bands (Höchstalter der Musiker 25 Jahre), die Rock-, Pop- oder Jazz zu ihrem Musikstil gemacht haben, eine Bühne und die Möglichkeit eines Leistungsvergleichs bekommen. Der nächste Auftritt von „The Vibes“ ist am Samstag, 24. Januar 2009 in der Mosellandhalle Bernkastel-Kues. Tickets sind in den regionalen Touristik-Büros sowie auch über die Internetseite der Band direkt von Ticket-Regional erhältlich. Weitere Infos zur Band und alles vom Bandcontest „Music Power 2008“ unter www.thevibes.de .