Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Testpflicht für Zugang zum Gesundheitsamt

Aufgrund des Bundesinfektionsschutzgesetz unterliegen Besucher von Krankenhäusern, Pflegeheimen, gesundheitsämtern etc. einer besonderen Testpflicht. Diese besondere Testpflicht verlangt, dass unabhängig von einem Impf- oder Genesenenstatus, Besucher beim Betreten der genannten Einrichtungen einen Testnachweis mit sich führen müssen.

„Gesundheit – im Sinne des Wohlbefindens von Körper, Geist und Seele- ist das höchste Gut des Menschen.“ Einrichtungen und Maßnahmen zum Erhalt der Gesundheit und ihrer bestmöglichen Wiederherstellung (Prävention) sollen maßgeblich dazu beitragen. Deshalb ist Prävention auf unterschiedlichen Ebenen  ein wesentlicher Schwerpunkt der Arbeit des öffentlichen Gesundheitsdienstes:  

Diese Maßnahmen sollen das Auftreten einer Erkrankung oder anderer gesundheitlicher Störungen  verhindern,  durch Früherkennung und geeignete Behandlungsschritte die Entstehung einer Erkrankung möglichst frühzeitig  erkennen und durch Behandlung den Verlauf günstig  beeinflussen oder, bei bereits erkrankten Menschen, Rückfälle und Entwicklungen zu einer chronischen Krankheit verhindern.

Der öffentliche Gesundheitsdienst hat hier verschiedene Aufgaben oder hält Angebote vor. Beispiele hierfür sind die Förderung der Kindergesundheit, Verhütung und  Bekämpfung von übertragbaren Erkrankungen, Impfungen, Beratung und Betreuung bei psychischen Erkrankungen und Behinderungen oder die Trinkwasserüberwachung.

Aktuelles

Bis Donnerstag, 26.05.2022, 14 Uhr verzeichnete das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich 27.977 COVID-19-Fälle seit Beginn der Pandemie. Somit sind innerhalb der letzten sieben Tage 204 neue Fälle im Landkreis Bernkastel-Wittlich aufgetreten. Die Fälle verteilen sich im Landkreis...

Artikel lesen

Rheinland-Pfalz geht einen weiteren Schritt in Richtung Normalität. Auch bei Corona wird zukünftig stärker zwischen reiner Infektion und Erkrankung unterschieden. Seit dem 1. Mai müssen deshalb Kontaktpersonen – unabhängig vom Impfstatus oder Alter – nicht mehr in Quarantäne. Eine Isolationspflicht...

Artikel lesen

Zum 1. Mai 2022 stellt die Corona-Teststation des Landkreises in der Röntgenstraße in Wittlich ihren Betrieb ein. Folgende Teststationen bieten ab dann PCR-Testung nach Überweisung an:

  • Die Neue Apotheke, Testmobil, auf dem Parkplatz Talweg (neben der AOK), 54516 Wittlich, Tel.: 06571 3076, E-Mail: ...
Artikel lesen

In Rheinland-Pfalz wird es keine Hotspotregelung geben. Das hat der rheinland-pfälzische Ministerrat beschlossen. Hintergrund ist die vom Bundeskabinett beschlossene Änderung des Infektionsschutzgesetzes. Danach entfallen die meisten verpflichtenden Corona-Regeln. Es bleiben aber noch die...

Artikel lesen