Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Am Mittwoch, 28.10.2020, wurden dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich 27 neue COVID-19-Fälle bekannt. Die Zahl der bislang bestätigen Infektionen wächst damit auf 568 an.

Leider wurde dem Gesundheitsamt auch der Tod eines weiteren COVID-19-Patienten bekannt. Es ist der 5. Todesfall, der auf ein Infektionsgeschehen innerhalb einer Senioreneinrichtung im Landkreis zurückzuführen ist.

Die 7-Tages-Inzidenz des Landkreises fällt von 136,9 am Vortag auf aktuell 128. Hintergrund hierfür ist, dass der aus der 7-Tages-Inzidenz herausfallende Wert die Zahl der heutigen Neuinfektionen übersteigt.

Die häusliche Isolierung endete heute für sechs Personen, sodass die Zahl der Genesenen auf insgesamt 318 ansteigt. Unter Berücksichtigung der Genesenen sowie der sieben bisherigen Todesfälle beläuft sich die Zahl der aktuell Erkrankten auf 243 Personen.

Im Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich werden derzeit 10 COVID-19-Patienten stationär behandelt, davon ein Patient intensivmedizinisch.

Aufgrund einer Vielzahl von Rückfragen wird nochmals auf die aktuellen Öffnungszeiten der Corona-Test-Station hingewiesen. Diese ist montags 10:00 – 14:00 Uhr und dienstags - freitags 10:00 – 12:00 Uhr geöffnet. Eine Ausweitung der Öffnungszeiten ist in Vorbereitung. Sobald die neuen Öffnungszeiten gelten, erhalten Sie entsprechende Nachricht.

Auf der Internetseite www.dashboard.bernkastel-wittlich.de haben wir in einer interaktiven Karte die Verteilung der aktuellen Corona-Fälle im Landkreis Bernkastel-Wittlich zusammengestellt. Hier sehen Sie wie viele Fälle es in den einzelnen Verbandsgemeinden, der Stadt Wittlich und der Einheitsgemeinde Morbach gibt. Zusätzlich haben wir die Entwicklung der Fälle seit Beginn der Epidemie erfasst. Die Daten werden täglich aktualisiert

Ausführliche Statistiken zur Situation in Rheinland-Pfalz finden Sie auch hier.