Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Aktuelles

Am Mittwoch, 04.08.2021, wurde dem Gesundheitsamt der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich bis zum Meldezeitpunkt 14 Uhr ein neuer COVID-19-Fall bekannt. Die Zahl der bislang bestätigten Fälle beläuft sich damit auf 3.127.

Die 7-Tages-Inzidenz des Landkreises sinkt gemäß Mitteilung des...

Artikel lesen

Ab kommenden Montag, dem 02. August 2021 können Impfungen gegen das Coronavirus im Landesimpfzentrum Wittlich ohne Termin durchgeführt werden. Darüber hinaus werden auch Impfbusse des Landes sowie mobile Impfteams innerhalb des Landkreises eingesetzt. Das Impfangebot richtet sich ausschließlich an...

Artikel lesen

Angesichts der auch in Deutschland zu beobachtenden Verbreitung der Delta-Variante des Corona-Virus wird der Bevölkerung nahegelegt, alle Impfangebote im Land Rheinland-Pfalz anzunehmen. „Vorsicht ist nach wie vor geboten, denn immer wieder aufkommende Schwerpunkte von Corona Ausbrüchen und leider...

Artikel lesen

Alle 32 Impfzentren in Rheinland-Pfalz sind seit Mittwoch technisch in der Lage, nach der Corona-Schutzimpfung einen Impfnachweis mit QR-Code zum Erstellen des digitalen Impfpasses auszustellen. Wer in einem Impfzentrum geimpft wird, erhält beim Auschecken nach der Impfung einen Impfnachweis mit...

Artikel lesen

Unternehmen, die in ihrer Existenz bedroht sind, und die von den bestehenden Hilfsprogrammen von Bund und Ländern nicht erfasst sind, können Anträge auf Härtefallhilfen von Bund und Ländern stellen.
Antragsberechtigt sind Unternehmen, die durch die Folgen der Corona-Pandemie absehbar in ihrer...

Artikel lesen

Am Sonntag, 9. Mai 2021, ist die Verordnung zur Regelung von Erleichterungen und Ausnahmen von Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von Covid-19 (COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmeverordnung, SchAusnahmV) in Kraft getreten. Mit dieser bundeseinheitlichen Verordnung werden die Kontakt -...

Artikel lesen

Menschen mit Behinderungen haben ein erhöhtes Diskriminierungsrisiko – das wird auch in der Corona-Pandemie deutlich. Ihnen werden aus Unwissenheit und Sorge vor einem Bußgeld das Betreten eines Geschäfts oder Ladens verwehrt, weil sie keine Maske tragen oder den Mindestabstand nicht einhalten...

Artikel lesen