Rats- und Bürger-Informations-Netz RUBIN
Link zur Ausbildungsseite der Kreisverwaltung
Link zum Projekt Zu Hause alt werden im Landkreis Bernkastel-Wittlich
Link zur Broschüre Familie Aktiv
Link zum Jugendtaxi

Kontakt

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Kurfürstenstraße 16
54516 Wittlich
Tel.: 06571/14-0
Fax: 06571/14-2500
E-Mail: info@bernkastel-wittlich.de

Öffnungszeiten der Kreisverwaltung

Sie befinden sich hier: Startseite

Aktuelles

Fachbereich Gesundheit als Gelbfieberimpfstelle zugelassen - Donnerstag, 25. Juni 2015

Gelbfieberimpfungen werden bei Reisen in verschiedene Gebiete Afrikas und Südamerikas empfohlen, da Gelbfieber dort weit verbreitet ist. Wegen der Übertragung zum Beispiel durch Mückenstiche besteht eine hohe Ansteckungsgefahr. Die Erkrankung endet oft tödlich, eine Gelbfieberimpfung schützt.... [mehr]


Neuer Bezirksschornsteinfeger - Donnerstag, 25. Juni 2015

Ab dem 1. Juli 2015 wird Roland Glowsky aus Fell zum neuen bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger für den Kehrbezirk Bernkastel-Wittlich VI bestellt. Dieser Bezirk umfasst die Gemeinden Hochscheid, Irmenach, Lötzbeuren, Starkenburg sowie die Stadt Traben-Trarbach, einschließlich Ortsteil Wolf. Er... [mehr]


Tipps für barrierefreies Bauen und Wohnen - Donnerstag, 25. Juni 2015

Wer eine Wohnung barrierefrei umbauen oder renovieren möchte, steht oft vor einem Berg von vermeintlich unlösbaren Problemen. Bei richtiger Planung, einer Kostenermittlung durch das Einholen von Kostenvoranschlägen, der Abstimmung von Terminen der einzelnen Handwerker und der Beachtung von... [mehr]


Jobcenter am 10. Juli geschlossen - Donnerstag, 25. Juni 2015

Aufgrund des Betriebsausfluges des Jobcenters Bernkastel-Wittlich am Freitag, dem 10. Juli 2015 sind die Geschäftsstellen des Jobcenters in Wittlich, Bernkastel-Kues und Morbach ganztägig geschlossen. [mehr]


Meditativer Sommer-Tanznachmittag - Donnerstag, 25. Juni 2015

Am Samstag, dem 25. Juli 2015 bietet die Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich einen meditativen Sommer-Tanznachmittag in der Eberhardsklause in Klausen unter der Leitung von Magdalena Peters an. Tanzend den Sommer erleben, dabei in Gemeinschaft mit Anderen, verbunden im Kreis, den Weg... [mehr]


Kreisarchiv forscht nach NS-Zwangssterilisationen und NS-Euthanasiemorden im heutigen Kreisgebiet - Donnerstag, 25. Juni 2015

Im Jahr 1948 machte eine Frau aus dem Wittlicher Tal gegenüber ihrem Bürgermeister folgende Aussage: „Ich erhielt im Jahr 1936 von dem Gesundheitsamt in Wittlich die Aufforderung, mich an einem bestimmten Tag dort zu einer Untersuchung zu melden. Hier wurden mir verschiedene Fragen gestellt, um... [mehr]


Wettbewerb „Zu Hause alt werden“ geht in die vierte Runde - Freitag, 19. Juni 2015

Am 9. Juli 2015, 18:00 Uhr, fällt der Startschuss für den vierten Ideenwettbewerb „Zu Hause alt werden“ im Landkreis Bernkastel-Wittlich. Landrat Gregor Eibes lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich zur Teilnahme an der Eröffnungsveranstaltung im Kreishaus in Wittlich,... [mehr]


Junge Talente der Musikschule konzertieren in Manderscheid - Freitag, 19. Juni 2015

Auf Einladung des Vereins Kleinkunst in Manderscheid konzertieren am Sonntag, den 12. Juli um 16:30 Uhr unter dem Titel „Junge Musik-Talente der Region stellen sich vor“ Schüler der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich im Kurhaus Manderscheid. Auf dem etwas mehr als einstündigen... [mehr]


Petri Heil zur bestandenen Fischerprüfung - Freitag, 19. Juni 2015

Am 5. Juni 2015 fand im Kreishaus in Wittlich die staatliche Fischerprüfung statt. Insgesamt waren 31 Teilnehmer zur Prüfung angemeldet. 29 Prüflinge haben bestanden. Geprüft wurden die Themengebiete Fischkunde, Gewässerkunde, Gerätekunde sowie Gesetzeskunde, Natur- und Tierschutz. Die Prüfung... [mehr]


Landwirtschaftsministerium eröffnet Antragsverfahren für alle Agrarumwelt-Programme - Freitag, 19. Juni 2015

Das rheinland-pfälzische Landwirtschaftsministerium hat das Antragsverfahren für alle Agrarumwelt- und Klimamaßnahmen im Rahmen des Programms „Entwicklung von Umwelt, Landwirtschaft und Landschaft“ (EULLa) eröffnet. Förderanträge können bis zum 17. Juli 2015 bei den Kreisverwaltungen gestellt... [mehr]


Kreisverwaltung macht Betriebsausflug - Freitag, 19. Juni 2015

Aufgrund eines Betriebsausfluges ist die Kreisverwaltung in Wittlich am Freitag, dem 3. Juli 2015 geschlossen. Dies betrifft auch die Zulassungsstelle in Bernkastel-Kues. Dringende Zulassungen können an diesem Tag in der Zulassungsstelle in Morbach durchgeführt werden. [mehr]


Jetzt für das neue Musikschuljahr anmelden - Freitag, 12. Juni 2015

Es besteht bereits eine große Nachfrage für das neue Schuljahr an der Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich. Deshalb weist die Musikschule noch einmal darauf hin, dass Anmeldungen für das kommende Schuljahr (Beginn 1. September 2015) möglichst bald erfolgen sollten. Grundsätzlich ist die... [mehr]


Ausleihe von Schulbüchern gegen Bezahlung - Freitag, 12. Juni 2015

In der Zeit vom 2. bis 11. Juni 2015 wurden in den kreiseigenen Schulen an die Schülerinnen und Schüler Serienbriefe ausgehändigt, die Informationen zur Schulbuchausleihe sowie einen Freischaltcode für die Anmeldung zur Teilnahme an der entgeltlichen Schulbuchausleihe im Schuljahr 2015/16... [mehr]


Fotoausstellung gibt Einblicke in Weinkulturlandschaft - Freitag, 12. Juni 2015

Vom 25. Juni bis 24. Juli 2015 zeigt das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum die Fotoausstellung „Lebendige Moselweinberge – Pflanzen, Tiere, Menschen“ in der Kreisverwaltung in Wittlich. Insgesamt zwanzig Fotos zeigen besondere Motive unserer Weinberge. Die Aufnahmen sind die Sieger eines... [mehr]


„Der kleine Vampir“ im Wittlicher Haus der Jugend - Freitag, 12. Juni 2015

Bereits seit vielen Jahren erfreuen sich Vampirgeschichten größter Beliebtheit bei den jungen Lesern der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei in Wittlich. So auch der Kinderbuchklassiker „Der kleine Vampir“ von Angela Sommer-Bodenburg. In einem Theaterstück mit großen Tischmarionetten und... [mehr]


Neue Berufung eines Kreisfischereiberaters - Freitag, 22. Mai 2015

Ende August endet die fünfjährige Amtszeit des Kreisfischereiberaters Harry Schneider und seines Stellvertreters Elmar Müllen. Daher sind zum 1. September 2015 erneut ein Kreisfischereiberater und dessen Stellvertreter für die Dauer von fünf Jahren zu berufen. Vor der Berufung des... [mehr]