Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Ingenieur/in (Dipl./ B.Sc.) Fachrichtung Architektur/Hochbau

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als kundenorientiert, innovativ und wirtschaftlich handelndes
Dienstleistungsunternehmen bietet zum 01.03.2019 folgende Stelle an:  

Ein/e Ingenieur/in (Dipl./ B.Sc.) Fachrichtung Architektur/Hochbau für das Sachgebiet Denkmalpflege - Teilzeit (0,65), unbefristet, A 11 LBesO/ EG 11 TVöD -

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Beratung und Stellungnahme in denkmalrechtlichen Genehmigungsverfahren
  • Unterschutzstellungen

Ihr Profil:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium in einer der o.g. Fachrichtungen
  • Vorkenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Denkmalpflege sowie im Verwaltungshandeln sind von Vorteil
  • Selbständigkeit verbunden mit Lernfähigkeit
  • Zielorientierte Gesprächsführung sowie gute Ausdrucksfähigkeit
  • Überzeugungsfähigkeit
  • Entscheidungssicherheit
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team
  • Fahrerlaubnis Klasse B (Die Tätigkeit erfolgt im Innen- und Außendienst.)

Wir bieten:

Ein interessantes Aufgabengebiet mit Ermessensspielräumen.
Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich ist eine familienfreundliche Dienststelle.
Bewerbungen geeigneter schwer behinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht.
In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir Bewerbungen von Frauen.
Da die Kreisverwaltung die Anzahl der Bediensteten ausländischer Herkunft steigern möchte, würden wir uns freuen, wenn sich auch Menschen mit Migrationshintergrund von unserem
Stellenangebot angesprochen fühlen.

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 07.12.2018 erbeten an:

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich 02 - Personal/Organisation,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich, E-Mail: Bewerbungen[at]Bernkastel-Wittlich.de
Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Frau Ute Braun, Leiterin des Fachbereichs 22 – Bauen und Umwelt
(Tel.: 06571-142239; Ute.Braun[at]Bernkastel-Wittlich.de)

Sachbearbeiter/in für den FB 31 – Hilfe zur Pflege und Eingliederungshilfe

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als kundenorientiert, innovativ und wirtschaftlich handelndes
Dienstleistungsunternehmen bietet zum 01.03.2019 folgende Stelle an:  

Sachbearbeiter/in für den FB 31 – Hilfe zur Pflege und Eingliederungshilfe
- Vollzeit, unbefristet, A 10 LBes0/ EG 9b TVöD -

Ihr Aufgabenschwerpunkt:

Eingliederungshilfe für behinderte Menschen
Ganzheitliche Bearbeitung der Anträge auf Eingliederungshilfe in enger Zusammenarbeit mit dem fachbereichsinternen Sozialdienst, Zahlbarmachung, Abrechnung der Leistungen mit dem/r Leistungsberechtigten bzw. dem Leistungserbringer, Geltendmachung von Unterhaltsansprüchen, Widerspruchsverfahren

Ihr Profil:

  • Abgelegte Laufbahnprüfung für das dritte Einstiegsamt Fachrichtung Verwaltung und Finanzen bzw. die 2. Prüfung (Verwaltungsfachwirt/in)
  • Fachliche (praktische u./o. theoretische) Kenntnisse im SGB IX, SGB XII, SGB I, SGB X
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Strukturiertes und planvolles Arbeiten: Übersicht in den Verfahren behalten und Wiedervorlagen pflegen
  • Zielgruppenorientiertes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Problemlösungskompetenz: Fragestellungen erkennen und Lösungen erarbeiten
  • Entscheidungsfähigkeit: nach vollständiger Sachverhaltsermittlung schnelle Entscheidungen treffen und umsetzen
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team

Wir bieten:

Ein interessantes Aufgabengebiet mit Ermessensspielräumen.
Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich ist eine familienfreundliche Dienststelle.
Die Stelle eignet sich grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte.
Im Einzelfall ist zu prüfen, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der Stellenanforderungen entsprochen werden kann.
Bewerbungen geeigneter schwer behinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht.
In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir Bewerbungen von Frauen.
Da die Kreisverwaltung die Anzahl der Bediensteten ausländischer Herkunft steigern möchte, würden wir uns freuen, wenn sich auch Menschen mit Migrationshintergrund von unserem
Stellenangebot angesprochen fühlen.

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 07.12.2018 erbeten an:

Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich 02 - Personal/Organisation,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich, E-Mail: Bewerbungen[at]Bernkastel-Wittlich.de
Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Frau Edith Maus, Leiterin des Fachbereichs 31 – Hilfe zur Pflege und Eingliederungshilfe
(Tel.: 06571-142272; Edith.Maus[at]Bernkastel-Wittlich.de)