Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Sachbearbeitung Wirtschaftsförderung (m/w/d)

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als kundenorientiert, innovativ und wirtschaftlich
handelndes Dienstleistungsunternehmen bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle an

Sachbearbeitung Wirtschaftsförderung (m/w/d)
für den FB 01 – Wirtschaftsförderung und Öffentlichkeitsarbeit
- Vollzeit, A 11 LBesG/ E 11 TVöD, unbefristet -

Zielsetzungen der Stelle:

  • Weitere Betriebe siedeln sich im Landkreis aufgrund des wirtschaftsfreundlichen Klimas an.
  • Die Betriebe im Landkreis realisieren Investitionen und erhalten bzw. schaffen Arbeitsplätze.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Beratung und Unterstützung von Unternehmen in Verwaltungsverfahren 
  • Existenzgründungs- und Existenzfestigungsberatung
  • Beratung und begleitende Betreuung der gewerblichen Wirtschaft und freiberuflich Tätigen über öffentliche Finanzierungshilfe u.a. der EU, des Bundes, der Länder
  • Entwicklung und Umsetzung von Projekten, die der flächendeckenden Versorgung des
    Landkreises mit Breitband, Mobilfunk oder sonstigen digitalen Infrastrukturen dienen
  • Standort-Marketing, Messeauftritte und Veranstaltungen

Ihr Profil:

  • Abgelegte Laufbahnprüfung für das dritte Einstiegsamt Fachrichtung Verwaltung und Finanzen oder ein vergleichbares abgeschlossenes betriebswirtschaftliches/ kaufmännisches Bachelorstudium bzw. die 2. Prüfung (Verwaltungsfachwirt/in).
    Alternativ: Weiterbildung zur/m Sparkassen- oder Bankbetriebswirt/in mit einschlägiger Erfahrung im Firmenkundengeschäft
  • Kenntnisse über die aktuellen Förderprogramme und Finanzierungshilfen
  • Eigeninitiative und Selbständigkeit im täglichen Handeln
  • Gutes Auffassungsvermögen
  • Strategisches Planungsvermögen
  • Zielgerichtete und kundenspezifische Beratungskompetenz
  • Gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Moderations- und Präsentationskompetenz
  • Kooperationsfähigkeit
  • Die Tätigkeiten erfolgen im kombinierten Innen- und Außendienst. Den Besitz des Führerscheins der Klasse B verbunden mit der Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des Privatfahrzeuges gegen Kostenerstattung setzen wir voraus, sowie die Bereitschaft, bei Bedarf zu einer flexiblen Arbeitszeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten und vereinzelt an Wochenenden

Wir bieten:

Ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einer familienfreundlichen Dienststelle in einem Mittelzentrum mit einer guten Infrastruktur. Die Stelle eignet sich grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte. Im Einzelfall ist zu prüfen, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der Stellenanforderungen entsprochen werden kann. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Ansprechperson für Rückfragen zu den Stelleninhalten:

Herr Manuel Follmann, Fachbereichsleitung 01, Tel.: 06571/14-2213;
Manuel.Follmann[at]Bernkastel-Wittlich.de

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 14.02.2020 erbeten an:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich 02 – Personal, Organisation und IT,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich,
E-Mail: Bewerbungen[at]Bernkastel-Wittlich.de

 

Sachbearbeitung (m/w/d) im FB 31 – Hilfe zur Pflege und Eingliederungshilfe

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als kundenorientiert, innovativ und wirtschaftlich handelndes Dienstleistungsunternehmen bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle an

Sachbearbeitung (m/w/d)
im FB 31 – Hilfe zur Pflege und Eingliederungshilfe
- Vollzeit, A 10 LBesG / E 9b TVöD unbefristet -

Zielsetzung der Stelle:

Gewährung geeigneter Leistungen für anspruchsberechtigte Personen der Eingliederungshilfe

Ihr Aufgabenschwerpunkt:

  • Eingliederungshilfe für behinderte Menschen und Lebensunterhaltsleistungen:
    Ganzheitliche Bearbeitung der Anträge auf Eingliederungshilfe und ggf. auf Leistungen für den Lebensunterhalt in enger Zusammenarbeit mit dem fachbereichsinternen Sozialdienst, Zahlbarmachung, Abrechnung der Leistungen mit dem/r Leistungsberechtigten bzw. dem Leistungserbringer, Widerspruchsverfahren

Ihr Profil:

  • Abgelegte Laufbahnprüfung für das dritte Einstiegsamt Fachrichtung Verwaltung und Finanzen bzw. die 2. Prüfung (Verwaltungsfachwirt/in).
  • Fachliche (praktische u./o. theoretische) Kenntnisse im SGB I, SGB IX, SGB X und SGB XII
  • Sorgfalt und Genauigkeit
  • Zielgruppenorientiertes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen
  • Entscheidungsfähigkeit: nach vollständiger Sachverhaltsermittlung schnelle Entscheidungen treffen und umsetzen
  • Problemlösungskompetenz: Fragestellungen erkennen und Lösungen erarbeiten
  • Strukturiertes und planvolles Arbeiten: Übersicht in den Verfahren behalten und Wiedervorlagen pflegen
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team

Wir bieten:

Ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einer familienfreundlichen Dienststelle in einem Mittelzentrum mit einer guten Infrastruktur.
Die Stelle eignet sich grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte. Im Einzelfall ist zu prüfen, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der Stellenanforderungen entsprochen werden kann.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Ansprechperson für Rückfragen zu den Stelleninhalten:
Frau Edith Maus, Fachbereichsleitung 32, Tel.: 06571/14-2272);
Edith.Maus[at]Bernkastel-Wittlich.de

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 14.02.2020 erbeten an:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich 02 – Personal, Organisation und IT,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich,
E-Mail: Bewerbungen[at]Bernkastel-Wittlich.de

 

 

Sachbearbeitung Zulassungsstelle (m/w/d) im FB 21 – Verkehr und Zulassung - Außenstelle Bernkastel-Kues

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als kundenorientiert, innovativ und wirtschaftlich handelndes Dienstleistungsunternehmen bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle an

 

Sachbearbeitung Zulassungsstelle (m/w/d) im FB 21 – Verkehr und Zulassung - Außenstelle Bernkastel-Kues - unbefristet, Teilzeit (29 Wochenstunden), E 6 TVöD bzw. E 5 TVöD

Zielsetzung der Stelle:

  • Regelung des In- und Außerverkehrbringens von Kraftfahrzeugen

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Bearbeitung von Anträgen auf Zulassung, Ab- und Ummeldung von Fahrzeugen

Ihr Profil:

  • Verwaltungswirt/in, Verwaltungsfachangestellte/r, Verwaltungsfachkraft (1. Prüfung).
    Alternativ: eine mit mindestens befriedigenden Ergebnissen abgeschlossene Ausbildung im Bereich Büro oder Verwaltung (z.B. Kauffrau/-mann für Büromanagement). Die Eingruppierung erfolgt dann zunächst in die E 5 TVöD. Die Bereitschaft zur Teilnahme am Lehrgang zur Vorbereitung auf die Erste Prüfung wird erwartet.
  • Sicherer Umgang mit der EDV
  • Selbständigkeit
  • Freundliches Auftreten
  • Sorgfältige und systematische Arbeitsweise
  • Gute Ausdrucksfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Rechtskenntnisse bzw. Lernbereitschaft, sich in die Rechtsmaterie einzuarbeiten
  • Zeitliche Flexibilität (Die Arbeitszeit soll i.d.R. auf vier Arbeitstage verteilt werden.)

Wir bieten:

Ein Aufgabengebiet mit vielfältigen Kundenkontakten in einer familienfreundlichen Dienststelle. Die Kreisverwaltung bietet ein Betriebliches Gesundheitsmanagement an.
Die Einarbeitung ist gewährleistet. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht. In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von Frauen.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Frau Renate Kemmer, Fachbereichsleitung, Tel.: 06571/14-2424

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 31.01.2020 erbeten an:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich 02 - Personal/Organisation und IT,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich,
E-Mail: Bewerbungen[at]Bernkastel-Wittlich.de.