Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Sachbearbeitung (m/w/d) Jagd, Fischereiwesen, Waffenangelegenheiten, Sprengstoffe

Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich als kundenorientiert, innovativ und wirtschaftlich handelndes Dienstleistungsunternehmen bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle an

Sachbearbeitung (m/w/d)
Jagd, Fischereiwesen, Waffenangelegenheiten, Sprengstoffe
im FB 20 – Sicherheit und Ordnung
- unbefristet, Vollzeit, A 8 LBes0 / E 9a TVöD

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Jagdangelegenheiten:
    Ersterteilung/ Verlängerung von Jagdscheinen, Abschussregelung/ –kontrolle, Zuverlässigkeitsüberprüfungen, Überwachung der Kirr-Verordnung, Festsetzung der Jagdsteuer
  • Waffenangelegenheiten:
    Erteilung und Erweiterung von Waffenbesitzkarten incl. Munitionserwerbsberechtigung und Munitionserwerbsschein, Regelüberprüfung waffenrechtlicher Erlaubnisse, Überwachung der Waffenaufbewahrung vor Ort, Erteilung, Verlängerung oder Widerruf von Sprengstofferlaubnissen.
  • Branchensoftwarebetreuung

Der/ Die Stelleninhaber/in wirkt am Bereitschaftsdienst des PsychKG mit.

Ihr Profil:

  • Abgelegte Laufbahnprüfung für das zweite Einstiegsamt Fachrichtung Verwaltung und Finanzen bzw. die 1. Prüfung (Verwaltungsfachkraft)
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung von MS Office (Word, Excel)
  • Sorgfalt: sachlich richtige, vollständige Arbeitsergebnisse
  • Kommunikationsfähigkeit: Fähigkeit, sich auf die Bürger/innen einzustellen und Sachverhalte individuell angepasst erläutern können
  • Entscheidungsfähigkeit und –sicherheit unter Bewertung und Abschätzung der Handlungsfolgen
  • Konfliktfähigkeit: kritische Reaktionen aushalten und nicht persönlich nehmen
  • Sicheres Auftreten und Durchsetzungsfähigkeit: u.a. bei Außendiensten
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team, um Vorgehensweisen abzustimmen
  • Führerschein Klasse B (Die Tätigkeit ist mit Außendiensten verbunden.)
  • Zeitliche Flexibilität in der Zeit von März bis Mai und Bereitschaft für die Ableistung saisonbedingter Mehrarbeit unter Ausschöpfung des Jahresarbeitszeitkontos.

Wir bieten:

Ein interessantes Aufgabengebiet mit Ermessensspielräumen. Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich ist eine familienfreundliche Dienststelle. Die Stelle eignet sich grundsätzlich auch für Teilzeitkräfte. Im Einzelfall ist zu prüfen, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der Stellenanforderungen entsprochen werden kann.

Bewerbungen geeigneter schwer behinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht.
In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir Bewerbungen von Frauen.
Da die Kreisverwaltung die Anzahl der Bediensteten ausländischer Herkunft steigern möchte, würden wir uns freuen, wenn sich auch Menschen mit Migrationshintergrund von unserem Stellenangebot angesprochen fühlen.

Ansprechpartner für Rückfragen zu den Stelleninhalten:
Herr Geschäftsbereichsleiter Ralph Scheid,
Tel.: 06571/14-2321;
Ralph.Scheid[at]Bernkastel-Wittlich.de

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 05.04.2019 erbeten an:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich 02 - Personal/Organisation,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich,
E-Mail: Bewerbungen[at]Bernkastel-Wittlich.de

 

 

Lehrkraft (m/w/d) für elementare Musikpädagogik

Die Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich
bietet zum 01.09.2019 folgende Stelle an:


Lehrkraft (m/w/d) für elementare Musikpädagogik
- 8 - 10 Jahreswochenstunden, zunächst befristet auf 2 Jahre, E 9a – E 9b TVöD -

Die Musikschule des Landkreises Bernkastel-Wittlich besteht seit 50 Jahren. Aktuell werden ca. 1.500 Schülerinnen und Schüler von 50 Lehrkräften an mehr als 40 Standorten im Landkreis unterrichtet. Das Konzept der Musikschule beinhaltet die musikalische Früh- und Breitenbildung,die Begabtenfindung und deren Förderung sowie die vorberufliche Fachausbildung. Einebesondere Bedeutung kommt dem Ensemble- und Orchesterspiel sowie der Projektarbeit zu.Das Altersspektrum der Unterrichtsteilnehmer reicht vom Baby- bis zum Seniorenalter.

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss elementare Musikpädagogik oder vergleichbar
  • Zusatzqualifikation Instrumentalpädagogik
  • (Erste) Erfahrung in der musikalischen Arbeit mit Babys, Kleinkindern und Kindern
  • Gute kommunikative Fähigkeiten
  • Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Kindertagesstätten und Grundschulen
  • Bereitschaft mehrere Unterrichtsorte im Landkreis mit eigenem PKW anzufahren
  • Körperliche Mobiliät (für rhythmischen Tanz)

Wir bieten:

Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, bei der Sie Ihre Kreativität und Ideen einbringen können. Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich ist eine familienfreundliche Dienststelle.

Bewerbungen geeigneter schwer behinderter Frauen und Männer sind ausdrücklich erwünscht.
In Umsetzung des Landesgleichstellungsgesetzes begrüßen wir Bewerbungen von Frauen.
Da die Kreisverwaltung die Anzahl der Bediensteten ausländischer Herkunft steigern möchte, würden wir uns freuen, wenn sich auch Menschen mit Migrationshintergrund von unserem Stellenangebot angesprochen fühlen.

Aussagekräftige Bewerbungen werden bis zum 04.05.2019 erbeten an:
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich 02 - Personal/Organisation,
Kurfürstenstraße 16, 54516 Wittlich,
E-Mail: Bewerbungen[at]Bernkastel-Wittlich.de

Ansprechpartner für Rückfragen:
Herr Frank Wilhelmi, Leiter der Musikschule, Tel.: 06571-142333;
Frank.Wilhelmi[at]Bernkastel-Wittlich.de)

Weiter Infos zur Musikschule unter www.musikschule.bernkastel-wittlich.de